Standardkategorie

Dem Stress konstruktiv zu begegnen, hilft der Haut zu gesunden!

Negativer Stress kann zur Schwächung des Immunsystems und ganz unterschiedlichen Krankheitsbildern führen. Ob beim Betroffenen eher Rückenschmerzen, ein Tinnitus oder Hauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis oder Ekzeme auftreten, hängt dann neben den Umwelteinflüssen auch von der genetischen Disposition des Einzelnen ab.  

Weiterlesen ...

Helfen Erdnussflips gegen Allergien?

Bei Risikokindern werden diverse Maßnahmen zur Allergie-Prophylaxe diskutiert. Von dem fühzeitigen Verzehr erdnusshaltiger Nahrungsmittel bshin zur erhöhten Einnahme von Vitamin D in der Schwangerschaft. Es wird schon länger davon ausgegangen, dass ein Vitamin-D-Mangel bei Kindern eine Manifestatiom einer Asthma bronchiale verursachen könnte. 2 Studien untersuchten den Einfluss einer hochdosierten pränatalen Vitamin-D3-Suplementierung.

 

Weiterlesen ...

Tipps, um kleine Hautmakel zu kaschieren....

 Jeder kennt es, da wo gestern noch glatte Haut war, sprießt ein großer Pickel hervor. Man solle bei kleinen Pickeln mit weißen Kopf nicht anfangen großartig herumzudrücken sondern lieber "ziehen". Dafür braucht man ein Frotteehandtuch, dass man am Zipfel mit sehr warmen Wasser befeuchtet und ohne großen Druck auf den Pickel presst. Danach die Haut zwischen den Zeigefingerspitzen auseinanderziehen, so löst sich das Köpfchen von selbst. Die austretende Flüssigkeit mit einem Kleenex wegtupfen und die Stelle etwas desinfizieren. Gerade bei Pickeln, die sich als Mini-Furunkel ankündigen, sollte man nicht ausdrücken. Versucht man sie nämlich auszudrücken blühen sie garantiert in wenigen Stunden richtig auf. Lieber ein antiseptisches Gel drauftupfen und mit etwas Korrekturfarbe abtönen. Weitere Tipps gibts hier...

 

Anzeige: 

Spezielle medizinische Pflegeprodukte zur Behandlung von Hautkrankheiten finden Sie bei sanDermato.de

 sandermatops

  

 

 

Weiterlesen ...

Die Quälgeister des Sommers

Alle freuen sich auf den Sommer. Nun ist er da. Es wird wärmer, die Sonne scheint und man kann endlich wieder bis in die Abendstunden gemütlich draußen sitzen, Fahrrad fahren und die Natur z.B. am Badesee genießen.
Wären da nicht die lästigen Quälgeister wie Mücken, Zecken oder Bremsen die einen mit Stichen oder Bissen plagen. Gut geschützt ist, wer mit den Entsprechenden Insektensprays ausgestattet ist. Sie verhindern die meisten Stiche und Bisse. Auch entsprechende Gele die zu einer Kühlung der Stiche führen sind besonders gut geeignet, um Stiche zu behandeln wenn es einen dann doch erwischt hat. Wie wirken die Repellentien?

Weiterlesen ...

Schlaffe Haut und was man dagegen tun kann

Viele Menschen leiden an bestimmten Körperstellen unter schlaffer Haut. Diese kann zum Beispiel durch eine starke Gewichtsabnahme entstehen. Denn hierbei verlieren wir an Fett und die Haut an Straffheit. Weitere Faktoren können das Alter oder eine regelmäßige unausgewogene Ernährung sein. Dennoch kann etwas gegen schlaffe Haut getan werden, auch ohne Operation. Was kann ich gegen schlaffe Haut tun?

Weiterlesen ...

Praktische Tipps und einfache Hilfsmittel in der Pollensaison

Natürlich helfen bei Pollenallergien langfristig nur spezifische Behandlungsmöglichkeiten bzw. bei massiven akuten Beschwerden Medikamente. Aber mit folgenden praktischen Alltagstipps und Verhaltensregeln kann man die Beschwerden in jetzigen Pollensaison deutlich lindern.

Weiterlesen ...

Wann kann man gegen zu viel Behaarung machen...

Volles und üppiges Haar ist ein Schönheitsideal der meisten Frauen. Das gilt aber nur für die die Haare auf dem Kopf....alle anderen Körperpartien sollten haarlos sein. Haare an Oberlippe, Unterarmen, Rücken, Brust oder Bauchnabel sind alles andere als erwünscht. Frauen empfinden dies als äußerst belastend und empfinden oft Scham für die Haare an den unerwünschten Stellen. Der sog. „Damenbart“ wird am häufigsten gefürchtet und viele suchen nach der besten Methode diesen entfernen zu lassen. Es gibt mehrere Möglichkeiten sich Haare an unerwünschten Stellen entfernen zu lassen.

 

Weiterlesen ...

Infos zu Pigmentflecken

Es gibt niemanden unter uns, der nicht irgendwelche Pigmentflecken auf der Haut hat. Von Sommersprossen bis Altersflecken es gibt zahlreiche Hautveränderungen, die teilweise anlagebedingt sind, die aber durch UV-Strahlungen verursacht werden.

Für den Braunverfärbung der Haut ist der Hautfarbstoff Melanin verantwortlich. Die Bildung von Melanin ist genetisch unterschiedlich. Dunklere Hauttypen haben mehr, hellere Hauttypen weniger Melanin. Durch UV-Strahlen werden die Pigmentzellen angeregt, mehr Melanin zu bilden und in die Hornzellen abzulagern. Die Haut beginnt sich peu à peu zu bräunen. Läßt die Bestrahlung dann nach, verblasst die Bräune dann wieder.

Weiterlesen ...

Hilfe zur Rosacea

Rosacea zählt zu den häufigsten chronischen Hautkrankheiten. Allein in Deutschland sind ca. 4 Millionen Menschen betroffen. Die Krankheit äußert sich in Form von Pusteln und Papeln im Gesicht sowie anhaltende Rötungen, was viele verständlicherweise als äußerst belastend empfinden. 

Ab sofort gibt es  Unterstützung für Rosacea-PatientInnen in Form einer neu entwickelten App. Die Aufklärungskampagne „Aktiv gegen Roacea“ möchte den Betroffenen mit der mobilen App helfen. Aber auch online gibt es ein Informationsportal (www.rosacea-info.de), dass ihnen zur Verfügung steht und wissenswertes über die Krankheit bietet.   

Weiterlesen ...

Tattoos und ihre Risiken ....

Der Tattootrend hat einen neuen Höhepunkt erreicht. Laut Statistik ist jeder zehnte in Deutschland tätowiert und in der Altersgruppe der 16-29- Jährigen sogar jeder vierte. Immer mehr Menschen lassen sich von der Tattoobegeisterung anstecken und lassen sich Tattoos stechen. Meist bleibt es dann nicht bei einem Tattoo, sondern es folgen weitere. Den meisten sind die Risiken für Infektionen bewusst, doch was sich die wenigsten fragen und was bis heute sehr ungewiss ist, ist die Frage, was überhaupt für Substanzen und Inhaltsstoffe in der Tattoofarbe vorhanden sind und welche Auswirkungen dies auf unseren Körper haben kann.

Weiterlesen ...

Probleme mit künstlichen Nägeln ....

Ein gepflegtes attraktives Äußeres ist heute einfach ein Muss. Neben der Tageshygiene und schöner Kleidung sind für ein schönes Erscheinungsbild auch gepflegte Nägel wichtig.
Wer mit seinen Nägeln nicht zufrieden ist oder ausgefallene Nägel wünscht, für den stellen Gelnägel eine Option dar. Die Möglichkeiten der Gestaltung sind nahezu unerschöpflich. Aber es diese Nägel können auch Gesundheitsprobleme verursachen...

Weiterlesen ...