Bei Frauen und Männern ist eine unterschiedliche Hautpflege angesagt…..

Eine Studie der Hautklinik der Universität Hamburg zeigt, dass Männer und Frauen nicht die Pflegeprodukte des Partners verwenden sollten. Es konnte nachgewiesen werden, dass für Frauen über 50 Jahre Pflegprodukte mit viele Fett und Ölen verwendet werden sollte. Die Ursache liegt darin, dass bei ihnen die Talgproduktion deutlich nach lässt.

 

Für Männer trifft dies in diesem Maße nicht zu. Männer sollten nicht fettende und Öl in Wasser Emulsionen verwenden. Wichtig sind wasserbindende Wirkstoffe wie Glycerin,, Urea und Hyaloronsäure.  Frauen zeigen indes einen erhöhten pH – Wert der Haut. Hier empfehlen sich zusätzlich sanftere Reinigungslotionen mit ph – stabilisierenden Tonern.