Pilzsporen nisten sich sehr gerne in Schuhen ein

Fußpilz lässt sich mit Antipilzmitteln (Antimykotika) gut in den Griff bekommen. Um aber das erneute Anstecken zu vermeiden, sollte jedoch klar sein, dass Pilzsporen in Schuhen lange „überwintern" können.

 

 

Um erneute Infektionen zu vermeiden, ist auch die Desinfektion der Schuhe von Bedeutung, da die dort vorhandenen Pilzsporen teils länger als 6 Monate überleben können.

Bisher gibt es nur ein einziges in Deutschland erhältliches Schuhdesinfektionsspray mit dem Namen „CalCifu®“ Dosierspray.

Im Gegensatz zu anderen käuflichen Desinfektionsmitteln, deren Inhaltsstoffe häufig Alkohole sind, ist in diesem Mittel kein Alkohol vorhanden, um die Schuhe nicht zu schädigen.

Die sehr gute Wirksamkeit des Sprays wurde durch das Berliner Institut für Pilzkrankheiten und Mikrobiologie in einem Laborversuch bestätigt.

Dieses gezielt zur Bekämpfung von Pilzen und deren Sporen entwickelte Präparat ist aufgrund seiner guten Verträglichkeit für alle Schuhe geeignet.

 

Quelle:

 

SJ Pharma in: Ästhetische Dermatologie & Kosmetologie, April 2014, Jg. 6, Nr. 2, S. 38