Hauttypen

Je nach Hautfarbe und der unterschiedlichen Reaktion der Haut auf UV-Licht, der natürlichen Pigmentierungsgrad bzw. der Fähigkeit zur Pigmentierung, werden 6 Hauttypen unterschieden.


Keltischer Typ (Typ I)

    Merkmale
        sehr helle Hautfarbe
        rötliches oder hellblondes Haar
        blaue, grüne oder hellgraue Augen
        Sommersprossen
        bräunt nicht, sondern entwickel Sommersprossen
        sehr häufig Sonnenbrand
        sehr hohes Hautkrebsrisiko
    Eigenschutzzeit
        <10 Minuten
    Empfohlene Sonnenschutzmaßnahmen
        Schatten vorziehen, besonders über Mittag
        Hut mit Nackenschutz empfohlen
        Sonnenbrille mit UV Schutz
        Nase, Ohren und Lippen besonders schützen
    Empfohlener Lichtschutzfaktor
        UV-Index 3-4: 15
        UV-Index 9+: 25-35

Nordischer Typ (Typ II)

    Merkmale
        helle Hautfarbe
        blonde, hellbraune oder dunkelbraune Haare
        blaue, graue oder grüne Augen
        oft Sommersprossen
        langsame, minimale Bräunung
        entwickelt häufig Sonnenbrand,
        hohes Hautkrebsrisiko
    Eigenschutzzeit
        10 - 20 Minuten
    Empfohlene Sonnenschutzmaßnahmen
        Schatten vorziehen, besonders über Mittag
        Hut mit Nackenschutz
        Arme und Oberkörper geeignet bekleiden
        Sonnenbrille mit UV Schutz
        Nase, Ohren und Lippen besonders schützen
    Empfohlener Lichtschutzfaktor
        UV-Index 3-4: 10-15
        UV-Index 9+: 20-25

Mischtyp (Typ III)

    Merkmale
        mittlere Hautfarbe
        dunkelbraunes oder hellbraunes, manchmal auch blondes oder schwarzes Haar
        braune (blaue, grüne oder graue) Augen
        kaum Sommersprossen
        mäßig braune Brustwarzen.
        langsame, aber fortschreitende Bräunung bis hellbraun
        manchmal Sonnenbrand, es besteht die Gefahr auf Hautkrebs
    Empfohlene Sonnenschutzmaßnahmen
        Sonne über Mittag meiden
        Kopfbedeckung und Sonnenbrille
        Lippen und Nacken schützen
    Eigenschutzzeit
        20 - 30 Minuten
    Empfohlener Lichtschutzfaktor
        UV-Index 3-4: 10-15
        UV-Index 9+: 15-20

Mediterraner Typ (Typ IV)

    Merkmale
        bräunliche Haut auch in ungebräuntem Zustand
        braune Augen
        braunes oder schwarzes Haar
        keine Sommersprossen
        dunkle Brustwarzen.
        schnelle Bräunung bis mittelbraun
        selten Sonnenbrand
        es besteht ein niedriges Hautkrebsrisiko
    Eigenschutzzeit
        >30 Minuten
    Empfohlene Sonnenschutzmaßnahmen
        Kopfbedeckung und Sonnenbrille
        In den Bergen und am Meer Nase, Lippen und Nacken besonders schützen
    Empfohlener Lichtschutzfaktor
        UV-Index 3-4: 10
        UV-Index 9+: 15

Dunkle Hauttypen (Typ V)

Vorwiegend Menschen aus Arabien, Nordafrika, dunkle Asiaten

    Merkmale
        dunkle bis hellbraune Haut auch in ungebräuntem Zustand, oft ein grauer Unterton
        schwarze Augen
        Schwarzes Haar
        keine Sommersprossen
        schnelle Bräunung bis dunkelbraun
        kaum Sonnenbrand
        sehr niedriges Hautkrebsrisiko, trotzdem ist Vorsicht geboten
    Eigenschutzzeit
        >90 Minuten
    Empfohlene Sonnenschutzmaßnahmen
        Kopfbedeckung und Sonnenbrille
    Empfohlener Lichtschutzfaktor
        UV-Index 3-4: 4
        UV-Index 9+: 8

Schwarze Hauttypen (Typ VI)

Vorwiegend Menschen aus Subsahara-Afrika, Indien und Australien

    Merkmale
        dunkelbraune bis schwarze Haut auch in ungebräuntem Zustand
        schwarze Augen
        schwarzes Haar
        keine Sommersprossen
        praktisch nie Sonnenbrand
        fast gar kein Hautkrebsrisiko
    Eigenschutzzeit
        >90 Minuten
    Empfohlene Sonnenschutzmaßnahmen
        Kopfbedeckung und Sonnenbrille
        
    Empfohlener Lichtschutzfaktor
        UV-Index 3-4: 2
        UV-Index 9+: 4